Beschreibung

Derzeit (Stand 2007) sind 7 Unterarten der Art Orthriophis taeniurus anerkannt. Diese sind:

  • Orthriophis taeniurus taeniurus
  • Orthriophis taeniurus friesei
  • Orthriophis taeniurus ridleyi
  • Orthriophis taeniurus mocquardi
  • Orthriophis taeniurus schmackeri
  • Orthriophis taeniurus yunnanensis
  • Orthriophis taeniurus grabowski

Ich beschränke mich hier aber nur auf die von mir gehaltenen Unterarten.

Orthriophis taeniurus taeniurus ↔ Ostchinesische Schönnatter

Haltung

Synonyme

  • Elaphe taeniurus — COPE 1861: 565
  • Elaphis yunnanensis — ANDERSON 1879: 813
  • Coluber taeniurus — BOULENGER 1890: 333
  • Elaphe taeniurus — STEJNEGER 1907: 319
  • Elaphe taeniura — SMITH 1943
  • Elaphe taeniura — SCHULZ 1996: 253
  • Elaphe taeniura — MANTHEY & GROSSMANN 1997: 345
  • Orthriophis taeniurus — UTIGER et al. 2002
  • Elaphe taeniura — ZIEGLER 2002: 233
  • Elaphe taeniura — GRISMER et al. 2007

Verbreitung

ostchinesiches Tief- und Hügelland

Größe

130-160 cm

Temperatur

25-28°C tagsüber und 18-20°C nachts

Nachzucht

5-12 Eier
bei 28°C Inkubationstemperatur ca. 65-75 Tage


Lebensraum

Orthriophis taeniurus taeniurus findet man in freier Wildbahn auf dem Boden, in Sträuchern und auf Bäumen. Eine spezielle Terrainbindung ist soweit nicht bekannt.

Lebensweise

Die ostchinesische Schönnatter ist gegenüber dem Menschen eine recht friedliche Vertreterin der Schönnattern. Sie ist vornehmlich tagaktiv und erlegt so ziemlich alles was Sie bei Ihren Streifzügen überwältigen kann.

Orthriophis taeniurus friesei ↔ Taiwan-Schönnatter

Haltung

Synonyme

  • Elaphe taeniura friesei — (WERNER 1928)
  • Coluber taeniurus var. friesei — WERNER 1926: 245
  • Elaphe taeniura friesi — TIEDEMANN & GRILLITSCH 1999: 154
  • Orthriophis taeniurus friesi — GUMPRECHT 2003

Verbreitung

Taiwan und angrenzende Inseln

Größe

220-280 cm

Temperatur / Luftfeuchtigkeit

25-28°C tagsüber und 18-20°C nachts

Nachzucht

8-25 Eier
bei 28°C Inkubationstemperatur ca. 60-70 Tage


Lebensraum

Orthriophis taeniurus friesei ist eine sehr anpassungsfähige und robuste Schlange. In freier Wildbahn findet man Sie von Meeresspiegelniveau bis 1000m darüber. Viele berichten davon, dass die Tiere oft in Gewässernähe aber auch in der Nähe von landwirtschaftlich genutzten Flächen vorgefunden werden.

Lebensweise

Die Taiwan Schönnattern sind baum- und bodenbewohnende Schlangen. Bei meinen eigenen Tieren konnte ich feststellen, dass diese so gut wie nie Klettermöglichkeiten oder erhöhte Liegeplätze ignorieren. Jungtiere führen meist eine sehr versteckte Lebensweise, während adulte Tiere in Gefangenschaft oftmals sämtliche Scheu verlieren und ein reges Interesse für das Leben auf der anderen Seite der Terrarienscheibe zeigen.

Verhalten

In der Regel werden adulte Tiere sehr umgänglich und ruhig, lediglich während der Fütterung zeigen die Tiere deutlich gesteigerte Aggressionen was gleichermaßen für die Männchen während der Paarungszeit gilt. Manche Pfleger sprechen davon, dass Tiere wenn Sie nicht regelmäßig in die Hand genommen werden wieder verwildern. Ich habe eher gegensätzliche Erfahrungen ganz besonders mit Snoopy gemacht. Im Vergleich zu den beiden adulten Weibchen war er im Umgang meist recht hektisch, dabei aber nicht aggressiv. Nach fast einem Jahr ohne Handling ist er nun ein sehr ruhiger Vertreter seiner Art geworden. – natürlich nur ausserhalb der Fütterungs- bzw. Paarungszeit.

Orthriophis taeniurus ridleyi ↔ Höhlen-Schönnatter

Haltung

Synonyme

  • Elaphe taeniura ridleyi — (BUTLER 1899)
  • Elaphe taeniura ridleyi — COX et al. 1998: 50
  • Elaphe taeniura ridleyi — CHAN-ARD et al. 1999: 167
  • Orthriophis taeniurus ridleyi — GROSSMANN & TILLACK 2004
  • Orthriophis taeniurus ridleyi — GROSSMANN & TILLACK 2005

Verbreitung

malaiische Halbinsel

Größe

180-230 cm

Temperatur

25-28°C tagsüber und 20-23°C nachts

Nachzucht

7-15 Eier
bei 28°C Inkubationstemperatur ca. 70-75 Tage


Lebensraum

Orthriophis taeniurus ridleyi lebt in freier Wildbahn vornehmlich in Höhlen. Es werden zwar auch Exemplare weit ab von diesen Höhlen gefunden, die meisten bevorzugen allerdings die Nähe zu ihrer Hauptfutterquelle. Diese besteht hauptsächlich aus Fledermäusen die die Höhlen-Schönnatter, meist von Vorsprüngen, aus dem Flug fängt.

Lebensweise

Die Höhlen-Schönnatter pflegt ein recht zurückgezogenes Leben. In freier Natur fristet Sie sozusagen ein Schattendasein in Höhlen oder in zerklüfteten Gestein. Durch die Umfärbung des vorderen drittels in ein zeichnungsloses Beige erhält Sie somit eine wunderbare Tarnung auf Sandstein.

Verhalten

Drohgebärde, Orthriophis taeniurus ridleyi (Höhlen Schönnatter), Classic, #61
Aufnahme vom: 12.04.2008
Drohgebärde
Orthriophis taeniurus ridleyi
Classic, #61
zum Datenblatt

Da meine Tiere noch recht jung sind, kann ich noch nicht viel über eventuelle Verhaltensänderungen im Alter berichten. Als Jungtiere sind die Tiere durchaus beißfreudig und bei allem was sich bewegt scheint es sich entweder um Futter oder einen Feind zu handeln... Bei Störung oder potentieller Gefahr bleiben die Tiere erstmal regungslos liegen und ziehen ihren Körper vertikal zusammen um größer zu wirken. Sollte diese Drohgebärde nicht ausreichen um den potentiellen Feind in die Flucht zu schlagen, schreckt das Tier nicht vor wiederholten Abwehrbissen zurück. Erst wenn die Situation ausweglos erscheint, tritt Sie den Rückzug an. Dennoch gibt es, obwohl das bei meinen beiden Tieren wohl eher nicht repräsentativ für alle ist, starke Unterschiede zwischen den Geschlechtern.
Das Weibchen ist zwar recht bissig, erstmal in der Hand jedoch eher neugierig gegenüber der Umgebung. Das Männchen wiederum bleibt während der ganzen Zeit hektisch und aggressiv. Dabei sondert er auch regelmäßig ein sehr übel riechendes Sekret ab, bei dem sicherlich jedem Fressfeind der Appetit verloren geht. Dieses scheint übrigens farblos zu sein, da ich noch nie irgendwelche Rückstände an meinen Händen erkennen konnte. Erst nach 3-4 maligem intensiven Händewaschen sinkt die Geruchsbelästigung auf ein erträgliches Maß herunter, daher nehme ich gerne Handschuhe um das Tier umzusetzen die ich hinterher einfach an die frische Luft hänge.


 
 
0815-Webseiten
weitere 0815 Seiten im Internet
Vorherige Seite | Übersicht | Nächste Seite

© Moritz Reinemund